Bayerischer Wald Wandern

Impressum

Bayerischer Wald Wandern

Der Bayerische Wald - das Grüne Dach Europas - ein Paradies für Wanderer. Entdecken Sie die Schönheit der Landschaft mit ihren vier jahreszeitlichen, lernen Sie den Bayerischen Wald kennen und genießen Sie Ihre Wanderungenin der märchenhaften Natur! Im größten zusammenhängenden Waldgebirge Mitteleuropas wechseln sich Bergwälder und Kulturlandschaft abwechslungsreich ab. Hier sind Traditionsverbundenheit und Gastfreundschaft fester Bestandteil der Lebensart. Entdecken Sie die Region Bayerischer Wald!

Im Bereich des inneren Bayerischen Waldes liegt zwischen Lusen und dem Großen Falkenstein der Nationalpark Bayerischer Wald, der erste Nationalpark Deutschlands. Er wurde 1970 vom Freistaat Bayern mit zunächst 130 km gegründet und 1997 mit der Staatswaldreigion zwischen Großem Rachel und Großem Falkenstein auf 240 Quadratkilometer erweitert. Der Park umfasst einige Gebiete mit dichtem Urwald, kleinen Seen und Regenmooren, die oft Hochmoor genannt werden und reich von etwa 700 Metern hinauf in die Hochlagen um 1450 Meter. Der relativ stark bewaldete Mittelgebirgszug setzt sich aus geologischer und kulturgeografischer Sicht nach Böhmen und Oberösterreich fort. Er lässt sich grob umreißen mit dem Gebiet Deutschlands, das südlich der Lnie Regensburg-Cham-Bodenmais und nordöstlich der Donau liegt.

Mit dem tschechischen Natinoalpark Sumava bildet er das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas. Schonung und Klima ließen in 35 Jahren ungewohnte, vielfältige Naturwälder heranwachsen, nachdem die Bergfichten-Hochwälder der südwestlichen Hänge gegen Mitte des 20. Jahrhunderts von Luftverschmutzung und dem Borkenkäfer großteis vernichtet worden waren. Daher gibt der nationalpark zugleich Anschauung in Naturkunde, Umweltschutz und Kulturgeschichte. Dazu dienen vor allem die beiden Besucher-Informationszentren "Hans-Eisenmann-Haus" in Neuschönau und das "Haus zur Wildnis" in Ludwigstahl am Fuße des Großen Falkensteins mit ihren weitläufigen Freigehegen, in denen die Besucher unter anderem Bären, Wölfe, Luchse, Wildpferde, Wilschweine oder Urrinder sehen können. Die router der Busse, Wanderwege und Steige bieten ein Netz von über 300km Länge und dennoch Raum für 30 Tierarten.

Wanderurlaub Bayerischer Wald

Bayerischer Wald - geliebt werden seine dunklen Wälder, seine Abgeschiedenheit, seine Ruhe. Er gilt als letztes Reservat wilder, ursprünglicher Natur. Das reizvolle Waldgebirge samt Kultur und Kunst läßt Sorgen und Alltag für eine Weile vergessen. Begleiten Sie uns auf einem Streifzug durch dieses herrliche Urlaubsgebiet. Lernen Sie einen Landstrich kennen, der das ganze Jahr über wie geschaffen ist zum Durchatmen, Erholen und Kraft tanken, für das Wohlbefinden und Gesundheit, für Einzelpersonen, Familien und Reisegruppen.

Arberregion Bayerischer Wald

Sicher und bequem schweben Sie mit der Sesselbahn nach oben. Zum Gipfel mit dem schönsten Ausblick im Bayerischen Wald. Aber auf den gut markierten Wanderwegen, lässt sich der Höchste im Bayerischen Wald auch zu Fuß erobern. Genießen Sie den Panoramablick auf eine der schönsten Mittelgebirgslandschaften in Europa. Aussicht erleben. Wanderurlaub, schon Ihrer Gesundheit zuliebe, untergebracht werden Sie in einem der schönen Hotel, wie dem Hotel Waldesruh.

Vom Hotel Waldesruh aus erreichen Sie die schönsten Wanderrouten rund um den Bayerischen Wald: Silberberg, Großer Arber, Arbersee, Kleiner Arber, Falkenstein und mehr: www.hotel-waldesruh.de

Wanderpauschalen Bayerischer Wald

Was ist besser als Wanderurlaub im Bayerwald? Richtig, ein günstiger Wanderurlaub mit den entsprechenden Pauschalangeboten, bei denen Sie Geld sparen können. Falls Sie Ihren nächsten Urlaub zum Wandern in Bodenmais verbringen, besuchen Sie doch das Hotel Bergknappenhof. Der Bergknappenhof bietet viele Pauschalen zu unterschiedlichen Themen an, ein Besuch lohnt sich: www.bergknappenhof.de

Genießen Sie ein Weißwurstfrühstück nach der Sonnenaufgangswanderung auf den Schachten oder a saare Mil und Erpfenul bei der Wanderung auf den Großen Arber. Sonnenuntergangswanderungen gehören bei uns genau so dazu wie Fluss-, Wasserfall- oder Zwölf-Tausender-Wanderungen. Erkunden Sie den Natur- und Nationalpark Bayerischer Wald und buchen Sie eine Wanderpauschale in einem Hotel in Bodenmais das im größten zusammenhängenden Waldgebirge Europas liegt.

Großer Arber

Der Große Arber ist mit 1.456 Metern nicht nur der höchste Berg des Bayerisch-Böhmischen Grenzgebirges, er nimmt auch aufgrund seiner Natur einen ganz besonderen Rang ein. Das dichte Nebeneinander großartiger Naturerscheinungen lässt das ArberLand zu einem unschätzbaren Wertes werden. Verschiedene Moore, die Rißloch-Wasserfälle, der Urwald und die eiszeitlichen Seen mit ihren steil abfallenden Seewänden, verleihen diesem urwüchsigen Gebiet seinen unverwechselbaren Charakter. Der Waldfreie Arbergipfel ist selbst eine Besonderheit, dessen Tier- und Pflanzenwelt so im gesamten Bayerischen Grenzgebirge nicht wiederzufinden ist. Schon 1939 wurden weite Teile des Gebietes unter Schutz gestellt, um sie in ihrer Einmaligkeit zu erhalten.

Nationalpark Bayerischer Wald

Der Nationalpark Bayerischer Wald wurde am 7. Oktober 1970 als erster deutscher Nationalpark gegründet. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Ihren Urlaub im Winter wie im Sommer optimal zu gestalten - sei es beim Skilanglauf, Wandern, beim Besuch der Informations- und Erlebniszentren oder der Tier-Freigelände. Der Nationalpark und seine zahlreichen Besuchereinrichtungen bieten für jedes Wetter ein sehr umfangreiches Programm.

Rachel

Der Rachel ist ein Berg mit zwei Gipfeln im Bayerischen Wald. Nach dem Großen Arber ist der Große Rachel mit 1.453 Metern der zweitgrößte Berg im Bayerischen Wald. Auf seinem felsigen Gipfel steht ein großes Kreuz und eine Bergwachthütte, das Panorama ist herrlich und reicht Arber von und Osser im Nordwesten bis Dreisesselberg im Südosten, bei Föhneinfluss ist die Alpenkette vom Toten Gebirge bis zur Zugspitze zu sehen. Am unterhalb gelegenen Waldschmidthaus können die Wanderer rasten, einkehren und sogar übernachten.

Lusen

Der Lusen gehört mit seiner Höhe von 1373 Metern nach dem Arber und dem Rachel zu den höheren Bergen in der Region Bayerischer Wald. Er liegt wie auch der Große Falkenstein und der Rachel im Nationalpark Bayerischer Wald dicht an der Grenze zu Tschechien. In der Umgebung liegen die Ortschaften Hohenau, Finsterau und Mauth, von allen führen Wanderwege zum Gipfel.

Silberberg

Viele Attraktionen machen den Silberberg zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie. Einen historischen Besuch im Bergwek tief im Inneren des Berges, mehrere Streichelzoos, 600m Fahrspaß auf der Sommerrodelbahn, und spannende Spielplätze versprechen eine interessante und abwechslungsreiche Zeit auf dem Erlebnisparadies Silberberg. Inmitten der traumhaft schönen Landschaft des Bayerischen Waldes können Sie den Alltag vergessen und die Ruhe genießen. Vom Gipfel (955 m) aus hat man eine spitzen aussicht auf die dichtbewaldeten Höhen und den Heilklimatische Kurort Bodenmais. Eine erholsame und entspannende Zeit bietet Ihnen der Naturberg Silberberg.

Osser

Der Osser ist ein Grenzberg zwischen Tschechien und Deutschland, im Bayerischen Wald. Man unterscheidet zwischen dem Großen Osser mit 1293 m und dem westlich davon gelegenen Kleinen Osser mit 1266 m. Beide Gipfel gelten wegen ihrer spitzen Form als einzigartig in der Region Bayerischer Wald. Sie prägen die Kulisse des Lamer Winkels, der von den Orten Arrach, Lam und Lohberg gebildet wird.

Cluburlaub im Bayerischen Wald

Im neuen Dorfclub in Bodenmais sind viele Leistungen im Preis inklusive. Neben der Unterkunft in gemütlichen Doppelzimmern oder Appartements können sie sich auf zahlreiche sportliche, aktive und kulinarische Inklusivleistungen für die ganze Familie freuen. Die Unterkünfte sind über den gesamten Ferienort Bodenmais verstreut. Genießen Sie den ersten Familien-, Sport- und Aktivclub im Bayerischen Wald, made by Bodenmais.

 

Weitere Seiten zum Thema Bayerischer Wald:

 

Wir sind bei folgenden Seiten eingetragen:

Folgende Seiten finden wir interessant:

 

© aktivweb GmbH , Bayerischer Wald